Unterstützung bei Stillproblemen Hannover

Ich gebe Ihnen professionelle Unterstützung bei Stillproblemen

Die Stillzeit wird für viele Mütter als eine besonders schöne Zeit beschrieben, in der sie mit ihrem Kind tief verbunden sind und seine Nähe genießen. Doch diese Phase birgt manchmal auch einige Schwierigkeiten, die überwunden werden müssen. Darum gebe ich Ihnen professionelle Unterstützung bei Stillproblemen, die in ganz verschiedenen Formen auftreten können, aber nicht müssen. Gerne berate ich sie zu Stillproblemen in meiner Praxis Hannoverund gebe Ihnen vor Ort direkt Tipps, die Ihnen den Alltag erleichtern. Auf meiner Internetseite Heilpraktiker Hannover finden Sie schon jetzt Wissenswertes und Informatives zur Unterstützung bei Stillproblemen.
 

Unterstützung bei Stillproblemen Hannover

 

  1. Allgemeines

    Allgemeines zu Stillproblemen

    Auch wenn das Stillen eine der natürlichsten Sachen der Welt ist, so ist es nicht immer die einfachste und beide, Mutter und Kind, müssen sich erst daran gewöhnen. Fast jede Mutter kennt kleine oder auch größere Starschwierigkeiten beim Stillen und auch Stillprobleme sind vielen Müttern bekannt. Manche geben nach einer Zeit einfach auf, weil sie denken, dass das Stillen bei ihnen einfach nicht funktioniert und sie sich selbst und ihr Baby nicht weiter mit den Schwierigkeiten belasten wollen. Dabei ist der Körper einer jeden Frau perfekt von der Natur eingerichtet, sodass sie ganz allein ihr Baby ernähren kann. Wenn Sie bestimmte Stillprobleme nicht selbst lösen können, so empfehle ich Ihnen dringend, Hilfe und Unterstützung bei Stillproblemen in Anspruch zu nehmen und nicht abzustillen, da Ihr Baby durch die Muttermilch wichtige Nährstoffe aufnimmt und so nicht nur die Gesundheit, sondern auch die emotionale Bindung zwischen Ihnen sowie die psychosozialen Kompetenzen Ihre Babys gestärkt werden. In meiner Naturheilpraxis in Hannover kann ich Ihnen aufgrund meiner langjährigen Erfahrung als Heilpraktikerin, aber auch als Mutter zeigen, wie Sie Ihr Kind beim Stillen besser halten können und gebe Ihnen noch zahlreiche Ratschläge zu diversen Stillproblemen.

  2. „Arten

    Welche Stillprobleme gibt es?

    Die Arten von Stillproblemen sind sehr unterschiedlich und treten in verschiedenen Ausprägungen auf. Nachfolgend gehe ich näher auf einige häufig auftretende Probleme beim Stillen ein, um Ihnen schon im Vorfeld Unterstützung bei Stillproblemen zu bieten:

    Ihr Baby schläft ein

    Manche Babys schlafen nach kurzer Zeit beim Stillen ein, Ursache dafür ist aber in den wenigsten Fällen, dass Sattheit Ihres Kindes, sondern Frust. Es bekommt die Brustwarze nicht richtig zu fassen und kann deswegen nicht richtig trinken. Oft hilft es schon, das Baby näher zu sich zu drehen, um ihm so das Trinken zu erleichtern. Gerne berate ich Sie bei der Unterstützung bei Stillproblemen auch zu verschiedenen Anlagetechniken.

    Zu viel oder zu wenig Milch

    Viele Mütter befürchten, für Ihr Kind nicht genug Milch zu haben und stillen deshalb frühzeitig ab. Organische Gründe sind hier jedoch nur selten der Fall, meist benötigt die Brust nur mehr Stimulierung, um mehr Milch zu produzieren. Legen Sie Ihr Kind daher mehrmals an, auch in der Nacht. Das regt die Milchproduktion an und erleichtert das Stillen.
    Bei einem Milchüberschuss ist es ratsam, Ihr Kind pro Mahlzeit nur an einer Seite anzulegen, damit die Milchproduktion nicht noch mehr angeregt wird. Um das spannende Gefühl in den Brüsten zu reduzieren, empfehlen Experten kalte Umschläge 20 Minuten nach dem Stillen. Vor dem Stillen sollten Sie zudem etwas Milch ausstreichen.

    Brustentzündungen

    Leichte Schmerzen beim Stillen sind vor allem in den ersten Wochen aufgrund der ungewohnten Beanspruchung normal, sollten Sie jedoch starke Schmerzen und immer wiederkehrende Brustentzündungen haben, so können Sie für die Heilung Muttermilch auf wunde stellen geben. Grund für Brustentzündungen beim Stillen sind häufig falsche Anliegetechniken, passen Sie daher auf, dass Ihr Kind möglichst viel von der Brust in den Mund bekommt.

    Ihr Baby möchte nicht trinken

    Wenn Ihr Baby die Brust verweigert, kann es dafür mehrere Gründe geben. Einige Babys sind tagsüber von anderen Reizen abgelenkt, lernen etwas Neues kennen und sind deswegen zu aufgeregt zum Trinken. Andere haben die Flasche oder den Schnuller bereits kennengelernt und bevorzugen diese. Seien Sie daher geduldig übern gewöhnen Sie Ihr Kind wieder an das Stillen. Auch duftende Cremes oder Parfums können Babys beim Stillen als störend empfinden.

  3. Expertentipp

    Wichtiges zur Unterstützung bei Stillproblemen

    In meiner Praxis gebe ich Frauen auch Unterstützung bei Stillproblemen. Neben der homöopathischen Behandlung gehört zu meiner Unterstützung bei Stillproblemen auch die Beratung der Frau in Bezug auf das Stillen selbst. Vor allem wenn es sich um das erste Kind handelt, sind viele Frauen oft unsicher und natürlich nicht erfahren, was das Stillen betrifft. Unterstützung bei Stillproblemen heißt bei mir, dass ich den Frauen vor Ort zeige, was sie besser machen können, um Stillprobleme zu vermeiden. In einer persönlichen Beratung schaue ich mir die Anliegeposition beim Stillen und die Haltung des Kindes genau an, anschließend kann ich Ihnen Alternativen und Verbesserung zeigen. Manche Babys liegen beim Stillen gerne in einer bestimmten Position, manchmal werden sie auch zu weit von der Brust weggehalten und wollen dann nicht trinken. Bei einigen Frauen kommt es auch zu Brustentzündungen durch das Stillen. Bei der Unterstützung bei Stillproblemen gehe ich auch auf die Pflege der Brust ein, um so Rötungen und Entzündungen der Brust in Zukunft vorzubeugen.
    Ich bin nicht nur Ihre Unterstützung bei Stillproblemen, sondern berate Sie auf meiner Webseite auch zu Vermeidung einer Antibiotikatherapie.

  4. Herzlich willkommen

    Gerne gebe ich Ihnen Unterstützung bei Stillproblemen

    Ich hoffe, dass Ihnen meine Erklärungen und Informationen zu Stillproblemen gefallen und Ihnen vor allem geholfen haben. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Unterstützung bei Stillproblemen benötigen, so helfe ich Ihnen gerne in meiner Praxis in Hannover, um Schwierigkeiten beim Stillen schnell zu lösen. Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit mir und rufen Sie an. Ich freue mich auf Ihren Besuch!
     

    Naturheilpraxis für Frauen und Kinder

    Heilpraktiker/in Diana Osterhage
    Bonifatiusplatz 16
    30161 Hannover
    info@naturheilpraxis-osterhage.de
    www.naturheilpraxis-osterhage.de