Posts

NEUes Angebot

Erziehungsberatung

Ab dem 01.10.2017 werde ich mein Praxisangebot um die Erziehungsberatung erweitern.

Immer wieder kommen Eltern mit Ihren Kindern zu mir in die Praxis die ratlos sind, weil die Kinder „nicht mitmachen“, Schulschwierigkeiten haben, immer widersprechen oder es um das alltägliche Zusammenleben geht wie Zimmer aufräumen, Diskussionen um Medienzeiten oder Schlafenszeiten.

Manchmal führen diese Situationen gar zu körperlichen Symptomen beim Kind wie Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, das Kind zieht sich zurück, leidet unter Appetitveränderungen und vielem mehr.

Häufig ist die entstandene Situation ein Ergebnis aus einer längeren Reihe von Missverständnissen, die sich nicht mit der Gabe von ein paar homöopathischen Kügelchen klären lassen.

Hier verstehe ich es als meine Aufgabe gemeinsam mit den Eltern und Kindern/Jugendlichen herauszufinden wo die Missverständnisse liegen und auf beiden Seiten wieder mehr Verständnis für den anderen zu schaffen.
Das Ziel ist es, weg von der Problemorientierung hin zu einem gemeinsamen Miteinander zu kommen und wieder eine Beziehung zu schaffen die von gegenseitigem Verständnis geprägt ist.

Das Zusammenleben mit Kindern/Jugendlichen ist genauso spannend und herausfordernd wie für die Kinder/Jugendlichen das Zusammenleben mit Erwachsenen.

Sollten Sie an einer Erziehungsberatung Interesse haben, vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per Mail einen Termin.
Hilfreich ist, wenn beide Elternteile und das Kind gemeinsam zum Termin kommen.
In dem ersten Kennenlernen besprechen wir warum Sie der Meinung sind, eine Erziehungsberatung in Anspruch nehmen zu wollen und ich höre mir alle Seiten (Eltern und Kind) an. Dann sortieren wir gemeinsam die Themen und Sie bekommen erste Anregungen für Ihren Alltag an die Hand.
In regelmäßigen Treffen (die Häufigkeit legen wir gemeinsam fest) besprechen wir die Entwicklung und legen weitere Ziele fest.

Die Kosten für die Erziehungsberatung entnehmen Sie bitte meiner Honorarliste.

Themenabend Fieber

Themenabend Fieber

Ich lade mal wieder ein zu einem Themen-Nachmittag. Diesmal geht es um die Behandlung von

Fieber

Wie ist ein typischer Fieberverlauf.

Wann können Wickel oder andere Hilfen eingesetzt werden.

Ist es nötig und macht es immer Sinn das Fieber zu senken.

Das Ziel ist, dass Sie nach diesem Abend sicherer sind in der Beurteilung des Fieberverlaufs und in der Frage wann und wie Sie das Fieber behandeln.

Wie immer incl. Skript, Tee und Keksen.

28.02.2017 – 16.30 Uhr – 18.00 Uhr

Fieber – wie es entsteht und wie es behandelt werden kann