Schwangerschaft Hannover

Ich begleite Sie durch die Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine ganz besondere Phase im Leben einer Frau und ein einschneidendes Erlebnis, mit dem auch enorme Veränderungen einhergehen. Der Körper der Frau verändert sich, in ihm laufen verschiedenste Prozesse während der Schwangerschaft ab, die oftmals auch Beschwerden im Befinden hervorrufen. Zahlreiche Methoden der Naturheilkunde können vielfältig eingesetzt und so Linderung erbringen. Im Folgenden möchte ich Sie auf meiner Webseite Heilpraktiker Hannover gerne über das Thema Schwangerschaft informieren und Ihnen einige Tipps geben, mit denen sich die Zeit der Schwangerschaft angenehmer gestalten lässt.

Schwangerschaft

  1. Endlich schwanger

    Schwanger – was nun?

    Endlich ist es soweit: Sie sind schwanger! Gerade die erste Schwangerschaft ist besonders spannend, freudige Erwartung wechselt sich ab mit Ängsten, Befürchtungen und Unklarheiten. Aus diesem Grund sind viele Frauen während der Schwangerschaft froh über eine qualifizierte Unterstützung, die ihnen Fragen beantworten und wertvolle Ratschläge geben kann. In meiner Naturheilpraxis für Frauen und Kinder in Hannover begleite ich Sie während und nach der Schwangerschaft, gehe auf Sie ein und bespreche eventuelle Beschwerden mit Ihnen.

  2. Was muss ich während der Schwangerschaft beachten?

    Wichtiges in der Schwangerschaft

    Bei vielen Frauen kommt während der Schwangerschaft sofort der Gedanke einer kompletten Umstellung des vorherigen Lebensstils, bei der es vor allem auf das Wohl des Babys ankommt. Das ist auch richtig, jedoch sollten Sie sich trotz Schwangerschaft nicht unnötig einschränken, sondern einfach das tun, womit Sie sich wohlfühlen. Ob Sport, Berufstätigkeit oder Reisen – wichtig ist, auf die Signale Ihres Körpers zu achten. Etwas mehr Ruhe und Entspannung während der Schwangerschaft tun nicht nur Ihrem Baby, sondern auch Ihnen selbst gut und führen zu mehr Ausgeglichenheit. Auch gesunde Ernährung oder homöopathische Behandlungen geben Ihnen und Ihrem Baby in der Schwangerschaft die Energie, die Sie benötigen. Allerdings gibt es auch in der Homöopathie Mittel, die während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden sollten, da sie das entstehende Lebe gefährden und im schlimmsten Fall auch zu einem Verlust der Schwangerschaft führen können. Ein Beispiel dafür ist „Apis“, welches häufig bei Halsbeschwerden während der Schwangerschaft eingenommen wird. Ich empfehle Ihnen daher, aus Sicherheit für Sie und Ihr Baby, sich nicht auf den Rat in der Apotheke zu verlassen, sondern stets einen Experten aufzusuchen.

  3. Mögliche Beschwerden während der Schwangerschaft

    Welche Beschwerden können in der Schwangerschaft auftreten?

    Während der Schwangerschaft erfährt der weibliche Körper Unmengen an Veränderungen in ziemlich kurzer Zeit. Trotz intensiver Vorbereitung auf die Schwangerschaft sind viele Frauen oft überfordert oder fühlen sich unsicher, weil sie die Zeichen ihres Körpers nicht genau deuten können und unter mehreren Beschwerden leiden. Diese sind jedoch nur vorübergehend und mittlerweile hält die Naturheilkunde eine große Anzahl an Behandlungen bereit, mit der sich der Wohlfühlfaktor während der Schwangerschaft erfolgreich steigern lässt. Nachfolgend werde ich einige der am meist verbreiteten Schwangerschaftsbeschwerden thematisieren und Ihnen einige Tipps zum Umgang dieser Beschwerden geben.

    Stimmungsschwankungen

    Ob Wunschkind oder völlig unerwartete Schwangerschaft -– von starken emotionalen Gefühlsschwankungen ist fast jede schwangere Frau betroffen und das ist auch völlig normal. Die Hormone, vor allem Progesteron und Östrogen, sorgen dafür, dass es Ihnen in einem Moment gut geht und Sie im nächsten Moment den Tränen nahe sind. Doch nicht nur der veränderte Hormonhaushalt ist für die Stimmungsschwankungen in den ersten Wochen der Schwangerschaft verantwortlich. Tiefgreifende Veränderungen im Alltag, in der Beziehung, der finanziellen und beruflichen Situation lassen Sorgen und Ängste über die Zukunft leichter entstehen. Ein Gespräch mit dem Partner, den Eltern oder Freunden kann Sie hier enorm entlasten. Sprechen Sie über Ihre Probleme und Unsicherheiten, tun Sie, was ihnen Spaß macht und gönnen Sie sich in der Schwangerschaft auch mal eine Auszeit. Entsprechende Entspannungsmethoden und homöopathische Mittel sind zudem hilfreich bei Unruhe und Nervosität. Spätestens ab dem fünften Schwangerschaftsmonat verbessert sich die Stimmung, Sie fühlen sich spürbar wohler und auch Ihr Körper hat sich an die neue Situation gewöhnt. Zu dieser Zeit der Schwangerschaft ist Ihr Baby bereits auch deutlich zu spüren und die Vorfreude überwiegt.

    Verdauungsbeschwerden

    In der Schwangerschaft drückt die Gebärmutter von unten gegen den Magen, der dadurch besonders empfindlich wird. Magenkrämpfe, Blähungen und Sodbrennen sind die Folge. Empfehlenswert ist es daher auf fettige Speisen, scharfe Gewürze, Pfefferminztee sowie schwarzen Tee und Kaffee zu verzichten. Gegen Verdauungsbeschwerden in der Schwangerschaft helfen dagegen warme Milch, Weißbrot, Mandeln, Haselnüsse sowie auch ungesüßter Anis- und Fencheltee. Achten Sie zudem darauf nicht hastig zu essen, sorgfältig zu kauen und in kleinen Schlucken zu trinken.

    Übelkeit und Kopfschmerzen

    In den ersten drei Monaten der Schwangerschaft haben viele Frauen unter Übelkeit oder sogar Erbrechen zu leiden, was jedoch ein positives Zeichen ist, da es auf die Stabilität Ihrer Schwangerschaft hinweist. Übelkeitsgefühle, Schwindel und auch Kopfschmerzen werden besonders im Sommer begünstigt und deuten auf einen niedrigen Blutdruck hin. Die allgemeine Erschöpfung kann mit homöopathischen Mitteln gezielt behandelt werden, wodurch das gesamte Herz-Kreislauf-System gestärkt wird. Wenn Sie vorerst auf Hilfe von außen verzichten möchten, ist es bei Übelkeit in der Schwangerschaft hilfreich, wenn Sie viel schlafen und sich an der frischen Luft bewegen. Stehen Sie morgens nicht sofort aus, sondern bleiben noch ein paar Minuten liegen. Tagsüber sollen Sie darauf achten, dass Ihr Magen nie ganz leer ist und lieber häufiger kleine Mengen essen und trinken.

    Rückenschmerzen

    Sobald der Bauch während der Schwangerschaft immer runder wird, man an Gewicht gewinnt und das Baby immer mehr spürt, bemerken fast alle Schwangeren Schmerzen im Rücken, die sie in ihrem Alltag behindern. Die Rückenschmerzen in der Schwangerschaft entstehen durch die Schwangerschaftshormone, welche die Bänder und Gelenke elastischer werden lassen. Durch eine gerade Haltung, Strecken des Rückens und Dehnübungen durch Gymnastik können Sie Rückenschmerzen selbst minimieren.

  4. Expertentipp

    Ratschläge und Tipps

    In meiner Praxis berate ich sehr viele Frauen aus Hannover sowohl im Vorfeld als auch während der Schwangerschaft sowie auch nach der Entbindung. In Bezug auf die Schwangerschaft finde ich es sehr wichtig, sich frühzeitig eine Hebamme zu suchen, die auch den Mutterpass ausstellen und alle Vorsorgeuntersuchungen machen kann. Wovon ich dringend in der Schwangerschaft abrate sind pauschale Medikamenteneinnahmen wie Eisen und Magnesium oder all die sogenannten „Frauenmedikamente“, die es in der Apotheke gibt, weil ich in der Folge sehe, dass es zu Schwierigkeiten in der Entbindung kommt. Zudem können diese Medikamente unter Umständen auch schädlich für das Kind sein, wenn sie im Zeitraum der Schwangerschaft eingenommen werden.
    Ich informiere Sie nicht nur über Schwangerschaft, sondern gebe Ihnen auch weitere Informationen zum Thema Schüssler-Salze auf meiner Webseite.

  5. Leistungen

    Leistungsangebot

    In meiner Naturheilpraxis für Frauen und Kinder in Hannover werde ich Sie umfangreich betreuen und während der gesamten Schwangerschaft qualifiziert zu unterschiedlichen Themen beraten. Ich begleite Sie aber nicht nur durch die Schwangerschaft, sondern bereite Sie intensiv auf das Muttersein mit all seinen Herausforderungen vor. Die folgende Liste gibt Ihnen Auskunft über das Leistungsangebot meiner Naturheilpraxis Hannover bezüglich einer Schwangerschaft:

    • Naturheilkundliche Behandlung
    • Behandlung in akuten Krankheitsfällen
    • Beratung zu Arzneimitteln (Folsäure, Jod, Magnesium, Eisen etc.)
    • Hilfe bei typischen Schwangerschaftsbeschwerden
    • Begleitung durch eine natürliche Schwangerschaft
    • Schwangerenmassage
    • Netzwerk rund um die kommende Zeit mit Baby
  6. Ich freue mich auf Sie

    Ich bin in der Schwangerschaft für Sie da

    Als Heilpraktikerin besitze ich jahrelange Erfahrung und habe bereits etliche Patientinnen durch die Zeit der Schwangerschaft begleitet. Wenn auch Sie Hilfe oder einfach nur einen Ansprechpartner brauchen, an den Sie sich wenden können, vereinbaren Sie gerne einen Termin mit mir in meiner Naturheilpraxis Hannover. Ich freue mich auf Sie!

     

    Naturheilpraxis für Frauen und Kinder

    Heilpraktiker/in Diana Osterhage
    Bonifatiusplatz 16
    30161 Hannover
    info@naturheilpraxis-osterhage.de
    www.naturheilpraxis-osterhage.de