Schmerzen Hannover

Akute oder chronische Schmerzen? Ich bin für Sie da

Wenn Menschen unter Schmerzen leiden, egal ob es sich um akute oder chronische Schmerzen handelt, so sind sie in ihrer Lebensqualität häufig eingeschränkt. Als erfahrene Heilpraktikerin aus Hannover weiß ich mit Schmerzen aller Art umzugehen und Ihnen gerne behilflich, die Ursachen Ihrer Schmerzen zu erfassen. Auf meiner Webseite Heilpraktiker Hannover informiere ich Sie jetzt schon bestmöglich zum Thema Schmerzen.
 

Schmerzen Hannover

 

  1. Hintergrundwissen

    Was sind Schmerzen?

    Der Begriff Schmerzen steht für eine komplexe Sinneswahrnehmung eines einzelnen Menschen, weshalb sie subjektiv ist und zudem verschiedenste Körperregionen betreffen können. Jeder Mensch kennt Schmerzen, seien es Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Bauchschmerzen oder Schmerzen in den Gliedern während einer Erkältung. Wer Glück hat, ist nur von akuten Schmerzen betroffen, die nach einer Weile wieder verschwinden. Doch eine große Anzahl an Bundesbürgern leidet an immer wiederkehrenden, an chronischen Schmerzen. Dienen akute Schmerzen einer Schutzfunktion, indem sie uns vor drohenden Gewebeschäden warnen, so besteht dieser Vorteil bei chronischen Schmerzen nicht.

  2. Verbreitung von Schmerzen

    So häufig treten Schmerzen auf

    Insgesamt leiden etwa 20 Millionen Deutsche an chronischen Schmerzen, und das oft monatelang. 6 bis 8 Millionen von ihnen sind von so starken Schmerzen betroffen, dass sie ihr Alltag von extremen Beeinträchtigungen geprägt ist. Zu den am weitesten verbreiteten Schmerzen gehören Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen, die 70 Prozent der Frauen und 57 Prozent der Männer in Deutschland im Jahr 2008 betrafen. Danach folgten mit 51 Prozent Muskel- und Gelenkschmerzen sowie Kopfschmerzen mit 44 bzw. 35 Prozent. Weitere Schmerzen sind Arthrose und Zahnschmerzen mit ungefähr 20 Prozent.

  3. Arten

    Arten von Schmerzen

    Mit Hilfe zahlreicher bahnbrechender Erkenntnisse der Forschung im Bereich der Schmerztherapie ist es und heute möglich zwischen drei verschiedenen Arten von Schmerzen zu unterscheiden:

    Neuropathische Schmerzen

    Neuropathische Schmerzen oder Nervenschmerzen entstehen durch Schäden von Nerven außerhalb des zentralen Nervensystems (ZNS). Ein Beispiel für diese Art von Schmerzen sind Phantomschmerzen infolge einer Amputation, bei der die peripheren (entfernt liegenden) Nerven durchtrennt wurden.

    Zentrale Schmerzen

    Zentrale Schmerzen entstehen durch Nervenschäden im Zentralnervensystem (ZNS), also im Rückenmark oder im Gehirn. Die Art von Schmerzen mit zentraler Ursache entstehen beispielsweise nach einem Schlaganfall, einer Querschnittslähmung oder bei Multipler Sklerose (MS).

    Psychosomatische Schmerzen

    Bei psychosomatischen Schmerzen treffen körperliche und seelische Leiden aufeinander. Diese Art von Schmerzen ist ein Ausdruck seelischer Belastung, bei der es keine organischen Ursachen gibt. Die Bezeichnung setzt sich aus „psyche“ für Seele und „soma“ für Körper zusammen.

  4. Expertentipp

    Das rate ich Ihnen bei Schmerzen

    Schmerzen können sowohl akut als auch über einen längeren Zeitraum auftreten, wobei die Gefahr besteht, dass die Schmerzen chronisch werden. Somit gilt es diese beiden Arten von Schmerzen zu unterscheiden. Akute Schmerzen können nach einiger Zeit von selbst wieder vergehen, der Körper besitzt in diesem Fall eine hohe Selbstheilungstendenz, die es ihm ermöglicht, die Krankheit alleine ohne Medikamente oder Ähnliches zu bewältigen. Wenn die Schmerzen jedoch immer wiederkommen oder über Tage oder Wochen bestehen, sollten Sie als Betroffener nicht länger zögern, sondern einen kompetenten Facharzt oder Experten aufsuchen, der Sie eingehend behandelt. Die Homöopathie bietet bei chronischen Schmerzen verschiedenste Behandlungsmöglichkeiten, die sanft auf die Beschwerden eingehen und sie nachhaltig lindern. In meiner Naturheilpraxis in Hannover habe ich schon viele Patientinnen erfolgreich behandelt, die unter immer wiederkehrenden Schmerzen gelitten haben. Oft gibt es bestimmte Ursachen, die die Schmerzen immer wieder auslösen, diese finde ich in der Anamnese heraus und behandle sie gezielt mit Mitteln der Homöopathie.
    Auf meiner Webseite informiere ich Sie nicht nur über Schmerzen, sondern auch zum Thema prämenstruelles Syndrom.

  5. Ich freue mich auf Sie

    Gerne berate ich Sie zu Schmerzen

    Ich hoffe, dass die Informationen auf meiner Webseite zum Thema Schmerzen interessant und hilfreich für Sie waren. Wenn Sie selbst unter Schmerzen leiden, so berate ich Sie dazu gerne in meiner Praxis in Hannover. Gemeinsam gehen wir den Ursachen Ihrer Schmerzen auf den Grund und ich stelle Ihnen geeignete Handlungsoptionen und Therapiemöglichkeiten vor, sodass sie wieder ein schmerzfreies Leben führen können. Ich freue mich auf Sie und begrüße Sie herzlich in meiner Naturheilpraxis!
     

    Naturheilpraxis für Frauen und Kinder

    Heilpraktiker/in Diana Osterhage
    Bonifatiusplatz 16
    30161 Hannover
    info@naturheilpraxis-osterhage.de
    www.naturheilpraxis-osterhage.de