Warfarin

27.00

Kategorie:

SIEHE ANGEBOTE

Wofür ist das?:

Formel:Warfarin

Was ist es?: Generikum

Präsentationen: 1, 2, 3, 5 und 10 mg Warfarin-Tabletten

– Rezeptverkauf

Risiken in der Schwangerschaft: hoch

Stillrisiken: unter

Risiken mit Alkohol:

Der Artikel wurde von unserem medizinischen Team gemäß den redaktionellen Richtlinien überprüft und genehmigt

Fragen Sie Ihren Arztbis in alle Ewigkeit/NEINSelbstmedikation / Dies ist eininformativer Ratgeber

Index

Warfarin-Informationshandbuch

    Namen austauschen:

    Coumadin / Jantoven Gattungsbezeichnung:

    Warfarin Dient bei Symptomen:

    Vorbeugung von Blutgerinnseln.

Was ist Warfarin und wofür wird es angewendet?

Warfarin ist ein gerinnungshemmendes Medikament. Durch die Verdünnung des Blutes kann es verwendet werden, um zu verhindern, dass das Blut bei Menschen mit Krankheiten, bei denen dies möglich ist, abnormale Blutgerinnsel bildet. Daher wird es verwendet für:

    Verhindern Sie die Bildung von Blutgerinnseln. Verhindern Sie, dass vorhandene Blutgerinnsel größer werden und die Venen oder Arterien verstopfen. venöse Thrombose;

    entspricht einem Blutgerinnsel in einer Vene im Körper, es verursacht auch eine Schwellung. Lungenembolie;

    Dies ist das Vorhandensein eines oder mehrerer Gerinnsel in der Lunge.

Der Wirkungsmechanismus von Warfarin beruht auf Gerinnungsfaktoren, es hemmt sie und schafft es so, die Gerinnungsfähigkeit des Blutes zu verringern und diese Art von Pathologie zu bilden.

Präsentationen und Verwaltungsformulare

Warfarin ist ein Generikum, daher wird diese Komponente unter den folgenden Präsentationen hergestellt:

    Tablets

    mit 2,5 und 5 mg Warfarin, erhältlich unter den Marken Coumadin mit 30 Tabletten pro Packung, Jantoven in Packungen mit 10 Einheiten und Aldocumar, erhältlich mit 1, 3, 5 und 10 mg Warfarin in Packungen mit 40 Tabletten. Sie werden von den Laboratorien Bristol-Mayers Squibb, Upsher-Smith und Aldo-Union hergestellt. Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung

    mit 2 mg Warfarin, erhältlich unter dem Markennamen Coumadin.

Empfohlene Dosen nach Alter

Präsentation 2 bis 12 Jahre Erwachsene Mal am Tag
Tablets 0,09 mg pro Kilo 1 Tablette eins
Injizierbare Lösung 0,09 mg pro Kilo 1 Injektion eins

**Anwendung und Dosierung müssen immer von einem Arzt verordnet werden**

Medikamente bei Kindern: **Die Anfangsdosis bei Kindern zwischen 2 und 12 Jahren entspricht 0,09 mg pro Kilo, gilt sowohl für Tabletten als auch für Injektionslösungen. Warfarin sollte bei Kindern unter 2 Jahren nicht angewendet werden.

Die Dosis von Warfarin entspricht einer Tablette von 2 bis 5 mg einmal täglich, sie kann vor oder nach einer Mahlzeit eingenommen und von einem Glas Wasser begleitet werdenSie sollten darauf achten, dass Sie es jeden Tag zur gleichen Zeit einnehmen.Die genaue Dosis hängt vom behandelnden Arzt ab, da mit einer Anfangsdosis von 2 mg begonnen wird und später der Fortschritt zur Steigerung der Medikation beurteilt wird. Es muss oral verabreicht werden.

Im Fall von injizierbarem Warfarin liegt es in Pulverform vormuss mit 2,7 ml sterilem Wasser rekonstituiert werdenum eine endgültige Lösung zu ergeben, die 2 mg Warfarin enthält.Dieser Weg wird in Fällen verwendet, in denen das Medikament nicht oral verabreicht werden kann.. Es wird intravenös verabreicht undEs sollte langsam und kontinuierlich für 1 bis 2 Minuten sein.

Finden Sie Apotheken in Ihrer NäheFiliale finden

Kontraindikationen und Warnungen

    Allgemein

    : Es sollte nicht bei Personen angewendet werden, die kürzlich Blutungen oder Schlaganfälle hatten. Seien Sie vorsichtig bei Personen, die eine Wunde oder Verletzung im Heilungsprozess haben, oder bei Personen, die sich kürzlich einer Operation unterziehen müssen. Allergien

    : Nicht an Personen verabreichen, die gegen Warfarin allergisch sind. Mit Alkohol mischen:

    Die Mischung mit Alkohol könnte die Wirkung des Arzneimittels verändern. Die Grenze der alkoholischen Getränke, die während der Behandlung konsumiert werden dürfen, beträgt 1 Getränk pro Tag, wenn Sie eine Frau sind, und 2, wenn Sie ein Mann sind. Mit anderen Medikamenten mischen

    : Es sollte nicht zusammen mit Aspirin (da es das Blutungsrisiko erhöht) oder Analgetika verabreicht werden.

Kompatibilität von Warfarin in Schwangerschaft und Stillzeit

SCHWANGERSCHAFT

HOHES RISIKO

HOCH

STILLZEIT

SEHR GERINGES RISIKO

SEHR NIEDRIG

  • Warfarin ist ein hohes Risiko während der Schwangerschaft, also ist es kontraindiziert.bEs gibtStudien, die zeigendass das Arzneimittel Defekte beim Fötus verursachen kann und dass es während der Geburt zu Komplikationen für die Mutter und das Baby kommen kann.
  • Das Risiko von Warfarin ist während der Stillzeit sehr gering, da es unbedeutend in die Muttermilch ausgeschieden wird, so dass es dem Säugling nicht schadet. Dies laut Studien, die von veröffentlicht wurdenE-Laktation.

Nebenwirkungen

    Atmungssystem:

    Schwierigkeiten beim Atmen. Verdauungssystem:

    Appetitlosigkeit, Blähungen, Blähungen und Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Schluckbeschwerden, Verlust oder Veränderung des Geschmackssinns. Haut und Anhängsel:

    Haarausfall, Gelbfärbung der Haut und der Augen, Schüttelfrost, Juckreiz, Hautausschlag, Fieber, Schwellung der Hände, Füße, des Gesichts, der Lippen, der Zunge oder der Augen.

Suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, wenn Sie eines der oben genannten Symptome bemerken und es nicht verschwindet oder zu stark wird. Sie sollten das Medikament nicht absetzen, bis Ihr Arzt es Ihnen sagt.

Überprüfen Sie die Arzneimittelpreise

Apotheken in Ihrer Nähe

Apotheken in Ihrer Nähe

Verwandte Medikamente

Phlebodien

Lasilacton

Flausiver

Concor

Enoxaparina

Nitroglycerin

Xarelto

Jetzt

Welche Apotheke ist günstiger?

Finden Sie das beste Labor

  • Ähnlich
  • Pappel
  • Alpha
  • Jenner
  • aztekisch
  • Chontalpa
  • Moreira
  • Listen
  • Aktualisieren
  • Bild
  • Andere Labore

Finden Sie Medikamente für:

  • Colitis
  • Zahninfektionen
  • zu entleeren
  • Magenschmerzen
  • Magen-Infektion
  • Zahnschmerzen
  • Hautallergien
  • Vergiftung
  • Halsschmerzen
  • Rheuma
  • Andere Zustände und Symptome

Gesundheitsvorsorge

Medikamente

  • Abgeschlossen
  • Stammesdoktorand
  • Cholal modifiziert
  • Bakter
  • Ardosonen
  • QG5
  • Loratadina Betametasona
  • Nulytely
  • Dolo Neurobion
  • Festomar
  • Andere Medikamente

Analyse

  • Schwangerschaftstest
  • Fieberhafte Reaktionen
  • Blutchemie
  • Urinkultivierung
  • Schilddrüsenprofil
  • Spirometrie
  • Tumormarker
  • Coprocultivo
  • ELISA-Test
  • HIV Test
  • Andere Analysen

Gesundheits-Tools

  • BMI-Rechner
  • Ernährungsrechner
  • Schwangerschaftsrechner
  • Menstruationsrechner
  • Nierenfunktionsrechner
Warenkorb