Valium

28.00

Kategorie:

SIEHE ANGEBOTE

Wofür ist das?:

Formel:Diazepam

Was ist es?: Patentmedizin

Präsentationen: 10mg | 2ml

– Rezeptverkauf

Risiken in der Schwangerschaft: hoch

Stillrisiken: unter

Risiken mit Alkohol: hoch

Der Artikel wurde von unserem medizinischen Team gemäß den redaktionellen Richtlinien überprüft und genehmigt

Fragen Sie Ihren Arztbis in alle Ewigkeit/NEINSelbstmedikation / Dies ist eininformativer Ratgeber

Index

Valium-Informationshandbuch

    Namen austauschen:

    Valium, Valium 10 Gattungsbezeichnung:

    Diazepam Dient:

    Behandlung von Angstzuständen, Epilepsie, Anspannung, Nervosität, Eklampsie

Was ist Valium und wofür wird es verwendet?

Valium ist eine Spezialdrogespeziell im psychiatrischen Bereich eingesetztda es anxiolytische, beruhigende, muskelentspannende, amnesische und krampflösende Wirkungen ausübt.

Enthält als WirkstoffDiazepam, das zur Gruppe der Benzodiazepine gehört, wirkt auf dieGABA-Rezeptoren, Neurotransmitter, die sich in den Zellen des Gehirns und des Rückenmarks befinden und die Kommunikation zwischen verschiedenen Neuronen ermöglichen; Folglich spielen sie eine wichtige Rolle beim Verhalten, der Kognition, der Reaktion des Körpers auf Stress, der Angstkontrolle und auch der Angst.

Mehrere Studien beziehen sich darauf, dass niedrige GABA-Spiegel sowohl mit Angststörungen als auch mit Schlafproblemen verbunden sind.Depressionund Schizophrenie.

Valium wird zur Behandlung der folgenden Erkrankungen verwendet:

  • Angst
  • Spannung
  • chronische Nervosität
  • Epilepsie
  • Muskelkrämpfe durch Tetanus-Erkrankung
  • Athetose; Neurologische Störung, gekennzeichnet durch unwillkürliche, langsame, wellenförmige Bewegungen, vorwiegend der Hände, Füße und des Kopfes
  • Stiff-Shoulder-Syndrom, d. h. Steifheit und Schmerzen im Schultergelenk
  • Zerebralparese und Querschnittslähmung oder Lähmung der unteren Körperhälfte
  • Einleitung der Anästhesie
  • Schizophrenie
  • Eklampsie; hypertensive Schwangerschaftserkrankung mit Krampfanfällen

Es ist weit verbreitet, da es bei oraler Einnahme schnell und vollständig aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert wird und seine höchsten Konzentrationen 30 bis 90 Minuten nach der Einnahme erreicht.

Präsentationen und Verwaltungsformulare

Das LaborRochevermarktet Valium in folgenden Aufmachungen:

  • Valiumtabletten: 10 mg Diazepam. Schachteln mit 20, 90, 100 Tabletten.
  • Valium 10: 2 ml Injektionslösung (10 mg Diazepam). Schachtel mit 5 Fläschchen.

Empfohlene Dosen nach Alter

Präsentation 0 bis 12 Jahre Erwachsene Mal am Tag
Tablets 0,1 – 0,2 mg/kg Körpergewicht Anfangsdosis: 5-10 mg

Nächste Dosis: 5-20 mg

eins
Injektionslösung zur Narkoseeinleitung 0,1 – 0,2 mg/kg Körpergewicht 10-20mg eins
Injizierbare Lösung zur Sedierung 0,1 – 0,2 mg/kg Körpergewicht 30mg eins
Injektionslösung für Eklampsie Nein 10-20mg eins
Injizierbare Lösung für Nervosität Nein 0,1 – 0,2 mg/kg Körpergewicht 3

*Anwendung und Dosierung müssen immer von einem Arzt verordnet werden*

Wenn Valium intravenös verabreicht wird, sollte eine großkalibrige Vene gewählt werden, da dies zu Venenthrombosen, Phlebitis (Venenentzündung), lokalen Reizungen, Entzündungen usw. führen kann.

Valium kann eine Drogenabhängigkeit verursachen, daher sollte es immer von einem Facharzt verschrieben und die vorgeschriebenen Dosen strikt eingehalten werden,

Medikamente ein Kinder: Die Anwendung wird bei Kindern empfohlen, die älter als 6 Monate und jünger als 18 Jahre sind, sofern es von einem Arzt für Kinderpsychiatrie verschrieben wird, der das Kind zuvor sorgfältig untersucht hat.

Finden Sie Apotheken in Ihrer NäheFiliale finden

Kontraindikationen und Warnungen

    Allgemein

    : sollte nicht verschrieben werden, wenn der Patient bekanntermaßen Alkoholiker ist und/oder sich im Entzugsprozess befindet. Eine niedrigere Dosis wird für Personen mit chronischer Ateminsuffizienz, ältere und geschwächte Personen empfohlen. Extreme Vorsicht bei Patienten mit leichtem bis mittelschwerem Leberversagen. Die Menschen sollten darüber aufgeklärt werden, dass der Gebrauch und Umgang mit schweren Maschinen gefährlich ist. Allergien

    : sollte nicht verschrieben oder verabreicht werden, wenn Sie allergisch gegen Diazepam sind Mit Alkohol mischen:

    Valium sollte nicht in Verbindung mit alkoholischen Getränken verwendet werden, da es eine verstärkte sedierende Wirkung hat, die zu Koma oder Tod führen kann. Mit anderen Medikamenten mischen

    : Grapefruitsaft verringert die Aufnahme von Valium. Fluvoxamin verstärkt die Wirkung von Valium. Cisaprid,Cimetidin, Propofol, Ethanol, Miconazol , Ketoconazol verstärken die sedierende Wirkung. Phenobarbital, Carbamazepin, Phenytoin, Rifampin verstärken die Depression des zentralen Nervensystems und verringern die Wirkung von Valium. Perforatum verringert die Wirksamkeit von Valium.

Valiumkompatibilität in Schwangerschaft und Stillzeit

SCHWANGERSCHAFT

HOHES RISIKO

HOCH

STILLZEIT

NIEDRIGES RISIKO

UNTER

    Valium ist nicht kompatibel, hat ein hohes Risiko und kann nicht während der Schwangerschaft verwendet werden.

    die Seite vonMedizinsplmerwähnt, dass die Sicherheit für seine Anwendung in diesem Stadium nicht erwiesen ist, stellt sich heraus, dass ein erhöhtes Risiko für angeborene Fehlbildungen besteht, insbesondere im ersten Trimenon der Schwangerschaft, sodass bei einer Anwendung der Nutzen gegen die Risiken abgewogen werden muss. Valium ist verträglich, hat ein geringes Risiko und kann während der Stillzeit verwendet werden.

    Das Fachportale-lactancy.orgerwähnt, dass es wahrscheinlich verträglich ist, da es in unbedeutenden Mengen über die Muttermilch ausgeschieden wird, was nicht von einem hohen Risiko für Mutter und Kind abweicht.

Nebenwirkungen

    Zentrales Nervensystem:

    Schwierigkeiten beim Gehen, undeutliche Sprache, Kopfschmerzen, Krampfanfälle,Schwindel, verminderte Aufmerksamkeit, Amnesie Psychiatrie:

    Unruhe, Erregung, Reizbarkeit, Orientierungslosigkeit, Aggressivität, Nervosität, Angst, Delirium, Wut, Albträume, abnorme Träume, Halluzinationen, Psychosen, Hyperaktivität, unangemessenes Verhalten. Magen-Darm-System:

    Übelkeit, Mundtrockenheit oder Speichelfluss, Verstopfung Visuals:

    Doppeltsehen, verschwommenes Sehen Herz-Kreislauf-System:

    Hypotonie, unregelmäßiger Herzschlag, Herzinsuffizienz, Herzstillstand Harnsystem:

    Inkontinenz, vermehrtes Wasserlassen Hören:

    Schwindel Atmungssystem:

    Schwierigkeiten beim Atmen

Wenn eines oder mehrere der oben beschriebenen Symptome auftreten, sollten Sie Valium sofort absetzen und deshalb Ihren Facharzt aufsuchen.

Überprüfen Sie die Arzneimittelpreise

Apotheken in Ihrer Nähe

Apotheken in Ihrer Nähe

Verwandte Medikamente

Alsam

Neupax

Neolaikan

Tegretol

Pristiq

Clonidin

Herrschaft

Dalai

Welche Apotheke ist günstiger?

Finden Sie das beste Labor

  • Ähnlich
  • Pappel
  • Alpha
  • Jenner
  • aztekisch
  • Chontalpa
  • Moreira
  • Listen
  • Aktualisieren
  • Bild
  • Andere Labore

Finden Sie Medikamente für:

  • Colitis
  • Zahninfektionen
  • zu entleeren
  • Magenschmerzen
  • Magen-Infektion
  • Zahnschmerzen
  • Hautallergien
  • Vergiftung
  • Halsschmerzen
  • Rheuma
  • Andere Zustände und Symptome

Gesundheitsvorsorge

Medikamente

  • Abgeschlossen
  • Stammesdoktorand
  • Cholal modifiziert
  • Bakter
  • Ardosonen
  • QG5
  • Loratadina Betametasona
  • Nulytely
  • Dolo Neurobion
  • Festomar
  • Andere Medikamente

Analyse

  • Schwangerschaftstest
  • Fieberhafte Reaktionen
  • Blutchemie
  • Urinkultivierung
  • Schilddrüsenprofil
  • Spirometrie
  • Tumormarker
  • Coprocultivo
  • ELISA-Test
  • HIV Test
  • Andere Analysen

Gesundheits-Tools

  • BMI-Rechner
  • Ernährungsrechner
  • Schwangerschaftsrechner
  • Menstruationsrechner
  • Nierenfunktionsrechner
Warenkorb