Sirdalud

26.00

Kategorie:

SIEHE ANGEBOTE

Wofür ist das?:

Formel:Tizanidin

Was ist es?: Patentmedizin

Präsentationen: 2, 4 und 6 mg

– Rezeptverkauf

Risiken in der Schwangerschaft: hoch

Stillrisiken: hoch

Risiken mit Alkohol: hoch

Der Artikel wurde von unserem medizinischen Team gemäß den redaktionellen Richtlinien überprüft und genehmigt

Fragen Sie Ihren Arztbis in alle Ewigkeit/NEINSelbstmedikation / Dies ist eininformativer Ratgeber

Index

Sirdalud-Informationshandbuch

    Namen austauschen:

    Sirdalud, Sirdalud Mr Gattungsbezeichnung:

    Tizanidin Dient bei Symptomen:

    schmerzhafte Muskelkrämpfe

Was ist Sirdalud und wofür ist es?

Sirdalud ist ein spezialisiertes Medikament, bestehend ausTizanidin, Substanz aus der Gruppe derMuskelrelaxantien, übt seine Wirkung aus, indem es alpha-2-adrenerge Rezeptoren hemmt, Moleküle, die für die Erweiterung der Blutgefäße, die verminderte Darmmotilität, die Muskelbewegung usw. verantwortlich sind. Es erzielt seine therapeutische Wirkung, weil es die anhaltende Kontraktion der Muskeln reduziert und folglich abnimmt Schmerzen.

Es ist angezeigt zur Behandlung von:

    schmerzhafte Muskelkrämpfe

    im Zusammenhang mit zervikalen und lumbalen Syndromen, nach chirurgischen Eingriffen wie Bandscheibenvorfall und Hüftarthrose. Spastik

    aufgrund neurologischer Erkrankungen: Multiple Sklerose, chronische Myelopathie, degenerative Erkrankungen des Rückenmarks, zerebrovaskuläre Unfälle und Zerebralparese.

DerSpastikEs ist die Veränderung der sensomotorischen Kontrolle, die aus der Verletzung eines Motoneurons resultiert, es erscheint als intermittierende oder anhaltende unwillkürliche Aktivierung der Muskeln.

Krampfoder Muskelkrämpfe ist eine anhaltende und unwillkürliche Kontraktion eines Muskels aufgrund unzureichender Sauerstoffversorgung in ihnen und / oder aufgrund des Verlusts von Flüssigkeiten und Mineralsalzen als Folge längerer Anstrengung.

Es ist weit verbreitet, da es seine maximale therapeutische Wirkung 1 Stunde nach der Einnahme des Arzneimittels erreicht.

Präsentationen und Verwaltungsformulare

Das Novartis-Labor verkauft Sirdalud in den folgenden Darreichungsformen:

    Tablets:

    2, 4 und 6 mg Tizanidin. Box mit 20 und 30 Tabletten. Tablets:

    2 mg Tizanidin. Box mit 20 und 30 Tabletten. Kapseln mit verlängerter Freisetzung:

    6 mg Tizanidin. Schachtel mit 10 Kapseln.

Empfohlene Dosen nach Alter

Präsentation 0 bis 12 Jahre Erwachsene Mal am Tag
2 mg Tabletten für die Anfangsdosis Nein eins 3
4 mg Tabletten für die Anfangsdosis Nein eins zwei
6 mg Tabletten Nein eins eins
Tablets Nein eins 3
Kapseln mit verlängerter Freisetzung Nein eins eins

*Anwendung und Dosierung müssen immer von einem Arzt verordnet werden*

Nehmen Sie keine höheren Dosen als die vorgeschriebenen ein, da Sie an einer Vergiftung leiden könnten.

Sie müssen die Verpackung bei nicht mehr als 30°C und an einem trockenen Ort aufbewahren, ebenso halten Sie die Schachtel fest verschlossen.

Medikamente bei Kindern:Die Anwendung wird nicht empfohlen, da nur wenige Erfahrungen mit der Anwendung bei Kindern unter 18 Jahren vorliegen.

Finden Sie Apotheken in Ihrer NäheFiliale finden

Kontraindikationen und Warnungen

    Allgemein

    : Es sollte bei Menschen mit schwerem Leberversagen, niedrigem Blutdruck, Entzugssyndrom, eingeschränkter Nierenfunktion, Galactose-Intoleranz, Glukoseabsorptionsproblemen kontraindiziert sein. Da kann Schläfrigkeit auftretenSchwindelYniedriger DruckBeim Autofahren und Bedienen von Maschinen ist Vorsicht geboten. Der gleichzeitige Konsum von Tabak reduziert die therapeutische Wirkung. Allergien

    : Sollte bei bekannter Allergie gegen Tizanidin nicht verschrieben oder eingenommen werden. Mit Alkohol mischen:

    Alkoholische Getränke verstärken die beruhigende Wirkung, daher sollten sie nicht zusammen konsumiert werden. Mit anderen Medikamenten mischen

    : Erhöht die Wirkung und Toxizität mit Ciprofloxacin, Fluvoxamin. Verringern Sie den Effekt mit Diane,Jasmin,Amiodaron, Mexiletina,Propafenona, Enoxacin, Norfloxacin, Ticlopidin. Unterdruck tritt als aufEnalapril,Losartan, Hydrochlorothiazid ,Furosemid.

Kompatibilität von Sirdalud in Schwangerschaft und Stillzeit

SCHWANGERSCHAFT

HOHES RISIKO

HOCH

STILLZEIT

HOHES RISIKO

HOCH

  • Sirdalud wird nicht empfohlen, hat ein hohes Risiko und kann nicht während der Schwangerschaft angewendet werden. DerDatenblattdes Arzneimittels erwähnt, dass es keine klinischen Daten zur Anwendung bei Schwangeren gibt, jedoch wurden in Studien an Ratten und Kaninchen keine Schäden bei deren Nachkommen beobachtet. Es sollte nicht verwendet werden, es sei denn, der Nutzen überwiegt die Risiken eindeutig.
  • Sirdalud wird nicht empfohlen, hat ein hohes Risiko und kann nicht während der Stillzeit angewendet werden. Das Fachportale-lactancy.orgerwähnt, dass sein Wirkstoff in die Muttermilch übergeht, daher wird seine Verwendung nicht empfohlen, da er beim Baby eine sedierende Wirkung haben kann.

Nebenwirkungen

    Haut:

    Rötung, Nesselsucht, Schwellung, Juckreiz, rote Flecken. psychiatrisch:

    Halluzinationen, Schlaflosigkeit, Schlafstörungen. Zentrales Nervensystem:

    Schläfrigkeit,Schwindel, undeutliche Sprache, Müdigkeit. Herz-Kreislauf:

    verringerter Herzschlag,niedriger Druck. Magen-Darm:

    Mundtrockenheit, Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen. Bewegungsapparat:

    Muskelschwäche.

Sirdalud kann irreversible Organschäden und allergische Reaktionen hervorrufen, daher sollten Sie die Einnahme abbrechen und einen Facharzt konsultieren, wenn Sie eines oder mehrere der oben beschriebenen Symptome haben.

Medizinische Quellen

Überprüfen Sie die Arzneimittelpreise

Apotheken in Ihrer Nähe

Apotheken in Ihrer Nähe

Verwandte Medikamente

Medrol-Depot

Tramadol Paracetamol

Otilin

Ordegan

Rodan

Artroben

Retroflam

Rogastril

Welche Apotheke ist günstiger?

Finden Sie das beste Labor

  • Ähnlich
  • Pappel
  • Alpha
  • Jenner
  • aztekisch
  • Chontalpa
  • Moreira
  • Listen
  • Aktualisieren
  • Bild
  • Andere Labore

Finden Sie Medikamente für:

  • Colitis
  • Zahninfektionen
  • zu entleeren
  • Magenschmerzen
  • Magen-Infektion
  • Zahnschmerzen
  • Hautallergien
  • Vergiftung
  • Halsschmerzen
  • Rheuma
  • Andere Zustände und Symptome

Gesundheitsvorsorge

Medikamente

  • Abgeschlossen
  • Stammesdoktorand
  • Cholal modifiziert
  • Bakter
  • Ardosonen
  • QG5
  • Loratadina Betametasona
  • Nulytely
  • Dolo Neurobion
  • Festomar
  • Andere Medikamente

Analyse

  • Schwangerschaftstest
  • Fieberhafte Reaktionen
  • Blutchemie
  • Urinkultivierung
  • Schilddrüsenprofil
  • Spirometrie
  • Tumormarker
  • Coprocultivo
  • ELISA-Test
  • HIV Test
  • Andere Analysen

Gesundheits-Tools

  • BMI-Rechner
  • Ernährungsrechner
  • Schwangerschaftsrechner
  • Menstruationsrechner
  • Nierenfunktionsrechner
Warenkorb