Metoprolol

24.00

Kategorie:

SIEHE ANGEBOTE

Wofür ist das?:

Formel:Metoprolol.

Was ist es?: Generikum.

Präsentationen: 25 mg / 50 mg / 100 mg / 200 mg.

– Rezeptverkauf.

Risiken in der Schwangerschaft: hoch

Stillrisiken: unter

Risiken mit Alkohol:

Der Artikel wurde von unserem medizinischen Team gemäß den redaktionellen Richtlinien überprüft und genehmigt

Fragen Sie Ihren Arztbis in alle Ewigkeit/NEINSelbstmedikation / Dies ist eininformativer Ratgeber

Index

Metoprolol-Informationshandbuch

    Namen austauschen

    : Bioprol, Metopresol, Lopresor usw. Gattungsbezeichnung

    : Metoprolol. dient

    : Bluthochdruck / Herzrhythmusstörungen.

Was ist Metoprolol und wofür ist es?

Metoprolol ist ein Medikament, das hauptsächlich zur Blutdruckkontrolle und als Herzfrequenzregulator verwendet wird. Zu den häufigsten Anwendungen gehören:

  • Leichter bis schwerer Bluthochdruck.
  • Angina pectoris, ein Schmerz, der durch eine schlechte Durchblutung des Herzens verursacht wird.
  • Supraventrikuläre Tachykardie, ein Zustand, der aus einer erhöhten Herzfrequenz besteht. Auch nützlich bei anderen Arten von Herzschlagstörungen oder Arrhythmien.
  • Hyperkinetisches Herzsyndrom, ein Zustand, bei dem das Herz zusätzliches Blut pumpt und schneller schlägt.
  • Vorbeugende tägliche Behandlung von Migräneanfällen.
  • Als Erhaltungstherapie nach einem Herzinfarkt.

Dieses Arzneimittel kann allein zur Behandlung eingenommen werden, obwohl seine Anwendung mit Diuretika ebenfalls üblich ist. Es ist ein rezeptpflichtiges Hochrisiko-Medikament, an das sich der Patient vollständig halten muss.

Präsentationen und Form der Verwaltung

    Tabletten oder Dragees von 25, 50, 100 und 200 mg

    als Metoprololtartrat, in Schachteln zu 10, 15, 20 und 30 Stück. Die Labors, die dieses Medikament herstellen, sind Kendrick, Tecnofarma, Bioresearch, Astra Zeneca, Sandoz und andere unter den Markennamen Lopresor R, Seloken Zok, Bioprol, Metopresol, Proken M, Betaloc und andere. 5 mg Injektionslösung

    als Metoprololtartrat, in Packungen mit 5 Durchstechflaschen zu 5 ml. Die Labors, die dieses Medikament herstellen, sind Astra Zeneca und andere unter der Marke Betaloc und mehreren anderen.

Dosierung und empfohlene Verwendung nach Alter

Präsentation 0 bis 12 Jahre Erwachsene Mal am Tag
Tabletten oder Pillen Nein. 50 bis 200 mg eins
Injizierbare Lösung Nein 5mg 1 – 3

*Konsultieren Sie Ihren Arzt, um die richtige Anwendung und Dosierung zu erhalten.

Die Einnahme in Tablettenform sollte vorzugsweise zum Frühstück mit mindestens einem halben Glas Wasser eingenommen werden. Wenn die Dosis später erhöht wird, kann sie auch in einer Einzeldosis oder maximal zwei eingenommen werden.

Die Injektionslösung sollte mit einer Geschwindigkeit von 2 mg pro Minute appliziert werden. Die zweite und dritte Dosis werden, falls erforderlich, 5 Minuten nach der vorherigen angewendet, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Es gibt keinen zusätzlichen Nutzen, wenn mehr als 3 Injektionen pro Tag verabreicht werden.

Finden Sie Apotheken in Ihrer NäheFiliale finden

Kontraindikationen und Warnungen

    Allgemein

    . Besondere Vorsichtsmaßnahmen bei Diabetikern und Menschen mit Leberschäden. Die Behandlung sollte schrittweise beendet werden, da es sonst zu Herzinfarkt oder Angina pectoris kommen kann. Allergien oder Überempfindlichkeit

    . Nicht anwenden bei Personen, die empfindlich auf das Medikament reagieren, bei Patienten mit dekompensierter Herzinsuffizienz, Sinusbradykardie und einigen ähnlichen Erkrankungen. mit Alkohol mischen

    . Der Konsum von Alkohol kann die Wirksamkeit des Arzneimittels beeinträchtigen. Mit anderen Medikamenten mischen

    . Nicht mit Reserpin, Antiarrhythmika, Cimetidin und anderen kombinieren. Bei der Kombination mit Nitroglycerin ist große Vorsicht geboten, da es den Blutdruck zu stark senken könnte.

Kombination von Metoprolol in Schwangerschaft und Stillzeit

SCHWANGERSCHAFT

HOHES RISIKO

HOCH

STILLZEIT

NIEDRIGES RISIKO

UNTER

Metoprolol ist von der FDA (Food and Drug Administration) als Risikomedikament des Typs C gelistet.Experimente an Ratten weisen auf Schädigungen des Fötus und vermehrte Todesfälle hin. Es gibt keine Studien an Menschen, daher wird empfohlen, es nur zu verwenden, wenn der Nutzen das Risiko bei weitem überwiegt.

Laut medizinischen Studien von e-lactancia.org gilt Metoprolol als risikoarm, da es nur sehr wenig filtriert. Die Herstellungslabors empfehlen, das Baby sorgfältig zu beobachten, falls das Arzneimittel verwendet wird.

Nebenwirkungen

Metoprolol-Nebenwirkungen betreffen etwa 10% der Menschen, die es einnehmen. Die wichtigsten sind:

    Zentrales Nervensystem

    – Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerzen. Kreislauf

    – Niedriger Blutdruck, langsamer Herzschlag. Atmungssystem

    – Atembeschwerden oder Kurzatmigkeit. Magen

    – Beschwerden und Schmerzen.

Mit einer Häufigkeit von weniger als 1 Person von 10 können auch die folgenden und andere nicht aufgeführte Symptome auftreten:

    Schlafstörungen

    – Übermäßiger Schlaf, Schlaflosigkeit, Alpträume. Zentrales Nervensystem

    – Verminderte Aufmerksamkeit, Taubheit der Extremitäten, Kältegefühl etc. Psychische Störungen

    – Persönlichkeitsveränderungen, Depressionen, Halluzinationen usw. Herz

    – Unregelmäßiger Herzschlag, Brustschmerzen, Herzinsuffizienz usw. Verdauungssystem

    – Durchfall, Verstopfung usw. Sehstörungen

    – Beschwerden in den Augen, Trockenheit und andere. Hörprobleme

    – Summen usw. Gangrän

    . Impotenz

    . Gelenkschmerzen

    . Hepatitis

    .

Alle unerwünschten Symptome sollten unverzüglich einem Arzt gemeldet werden, um ernsthafte Schäden zu vermeiden.

Überprüfen Sie die Arzneimittelpreise

Apotheken in Ihrer Nähe

Apotheken in Ihrer Nähe

Verwandte Medikamente

Ordegan

Von Profenid

Clonidin

Ketorolac und Tramadol

Voltaren

ActronPlus

Rofukal

Mavidol

Welche Apotheke ist günstiger?

Finden Sie das beste Labor

  • Ähnlich
  • Pappel
  • Alpha
  • Jenner
  • aztekisch
  • Chontalpa
  • Moreira
  • Listen
  • Aktualisieren
  • Bild
  • Andere Labore

Finden Sie Medikamente für:

  • Colitis
  • Zahninfektionen
  • zu entleeren
  • Magenschmerzen
  • Magen-Infektion
  • Zahnschmerzen
  • Hautallergien
  • Vergiftung
  • Halsschmerzen
  • Rheuma
  • Andere Zustände und Symptome

Gesundheitsvorsorge

Medikamente

  • Abgeschlossen
  • Stammesdoktorand
  • Cholal modifiziert
  • Bakter
  • Ardosonen
  • QG5
  • Loratadina Betametasona
  • Nulytely
  • Dolo Neurobion
  • Festomar
  • Andere Medikamente

Analyse

  • Schwangerschaftstest
  • Fieberhafte Reaktionen
  • Blutchemie
  • Urinkultivierung
  • Schilddrüsenprofil
  • Spirometrie
  • Tumormarker
  • Coprocultivo
  • ELISA-Test
  • HIV Test
  • Andere Analysen

Gesundheits-Tools

  • BMI-Rechner
  • Ernährungsrechner
  • Schwangerschaftsrechner
  • Menstruationsrechner
  • Nierenfunktionsrechner
Warenkorb