Kaopectate

12.00

Kategorie:

SIEHE ANGEBOTE

Wofür ist das?:

Formel:Neomycin / Kaolin / Pektin

Was ist es?: Patentmedizin

Präsentationen: 439 mg / 75 ml

– Verkauf ohne Rezept

Risiken in der Schwangerschaft: hoch

Stillrisiken: unter

Risiken mit Alkohol:

Der Artikel wurde von unserem medizinischen Team gemäß den redaktionellen Richtlinien überprüft und genehmigt

Fragen Sie Ihren Arztfür immer/NEINSelbstmedikation / Dies ist eininformativer Ratgeber

Index

Kaopectate-Informationshandbuch

    Namen austauschen:

    Kaopectate Gattungsbezeichnung

    : Neomycin / Kaolin / Pektin Dient:

    Durchfall

Was ist Kaopectate und wofür ist es?

Kaopectate ist ein Medikament, das drei Substanzen enthält, die zusammen helfenakuten Durchfall kontrollierenverursacht durch Bakterien wie zEscherichia coli, Salmonellen, Shigellen, Enterobacter und Proteus.

Kaopectate wird empfohlen für:

    Reduzieren Sie akuten Durchfall. Reinigen Sie den Verdauungstrakt

    von Mikroben (antiseptisch).

Seine Formel enthält Neomycin, das ein istAntibiotikumsehr aktiv bei Infektionen, die durch Bakterien verursacht werden, die im Verdauungstrakt verbreitet sind; Kaolin und Pektin, das sind Verbindungen, die helfen, Durchfall zu kontrollieren, indem sie die Konsistenz des Stuhls erhöhen und die Anzahl der Stuhlgänge reduzieren.

Sie helfen auch, Giftstoffe und Substanzen zu beseitigen, die das Verdauungssystem reizen und Durchfall verursachen.

Präsentationen und Verwaltungsformen

    Tablets

    von 129 mg Neomycin, 280 mg Kaolin und 30 mg Pektinin Kartons mit 10 oder 20 Stück. Hergestellt von Genomma Lab Laboratories unter der Marke Kaopectate und von verschiedenen Labors als Generikum unter dem Namen Neomycin/Kaolin/Pectin.

Kaopectate Empfohlene Dosierung nach Alter

Präsentation 0 bis 12 Jahre Erwachsene Mal am Tag
Tablets 1 Tablette 2 Tabletten 4 bis 6

** ANWENDUNG UND DOSIERUNG SOLLTEN IMMER VON EINEM ARZT VORGESCHRIEBEN WERDEN **

Die Dosis sollte von einem Arzt individuell entsprechend der Schwere der Symptome angepasst werden. Wenn nach zwei Tagen der Anwendung von Kaopectate Durchfall anhält, ist es notwendig, den Arzt erneut zu konsultieren.

Es ist wichtig, Kaopectate nicht bei starken Bauchschmerzen oder hohem Fieber einzunehmen.

Finden Sie Apotheken in Ihrer NäheFiliale finden

Kontraindikationen und Warnungen

    Generäle.

    Kaopectate sollte Patienten mit diagnostiziertem Darmverschluss (auch Darmverschluss oder Ileus genannt) nicht verabreicht werden. Es sollte auch nicht verabreicht werden, wenn starke Bauchschmerzen oder hohes Fieber auftreten. Patienten mit Nierenversagen sollten von einem Arzt untersucht werden, um festzustellen, ob sie dieses Medikament einnehmen können. Allergien.

    Überempfindlichkeit gegen Neomycia, Kaolin und/oder Pektin. Mit Alkohol mischen.

    Es gibt keine Kontraindikation für dieses Arzneimittel beim Konsum von Alkohol. Mit anderen Medikamenten mischen.

    Es sollte nicht zusammen mit Antikoagulanzien verabreicht werden. Wenn Sie mit Penicillin behandelt werden, kann dies seine Wirksamkeit verringern.

Kompatibilität von Kaopectate in Schwangerschaft und Stillzeit

SCHWANGERSCHAFT

HOHES RISIKO

HOCH

STILLZEIT

NIEDRIGES RISIKO

UNTER

  • Es wird nicht empfohlen, Kaopectate während der Schwangerschaft zu konsumieren, da seine Bestandteile die Plazentaschranke passieren. Obwohl es keine Studien gibt, die Fehlbildungen beim Fötus nachweisen, ist seine direkte Wirkung bei der Aufnahme durch die Plazenta unbekannt; Daher sollte seine Anwendung auf Fälle beschränkt werden, in denen während der Schwangerschaft kein anderes Antidiarrhoikum mit geringem Risiko vorhanden ist. Es gibt mehrere Medikamente zur Kontrolle von Durchfall, deren Risiko nachweislich gering ist.
  • Kaopectate ist während der Laktation sicher; Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) betrachtet es als Medikament mit sehr geringem Risiko für das gestillte Baby, da es nicht resorbiert wird, ein großer Teil mit dem Stuhl ausgeschieden wird und daher nicht in die Muttermilch ausgeschieden wird.

Nebenwirkungen

Die Einnahme von Arzneimitteln hat häufig damit verbundene Symptome, die mehr als 1 von 100 Behandelten betreffen können. Im Allgemeinen sind sie:

    Verdauungstrakt-

    Übelkeit, Erbrechen und Bauchschmerzen. Niere-

    Toxizität, bekannt als Nephrotoxizität, bei Patienten mit Niereninsuffizienz, Dehydration oder senilen Patienten.

Wenn Sie eines der oben aufgeführten Symptome haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Überprüfen Sie die Arzneimittelpreise

Apotheken in Ihrer Nähe

Apotheken in Ihrer Nähe

Verwandte Medikamente

Galaver

Distal

Neomycin Kaolin und Pektin

Zir Kombi

Zimeton

Carbotural

Lacteol Fort

Duspatalin

Welche Apotheke ist günstiger?

Finden Sie das beste Labor

  • Ähnlich
  • Pappel
  • Alpha
  • Jenner
  • aztekisch
  • Chontalpa
  • Moreira
  • Listen
  • Aktualisieren
  • Bild
  • Andere Labore

Finden Sie Medikamente für:

  • Colitis
  • Zahninfektionen
  • zu entleeren
  • Magenschmerzen
  • Magen-Infektion
  • Zahnschmerzen
  • Hautallergien
  • Vergiftung
  • Halsschmerzen
  • Rheuma
  • Andere Zustände und Symptome

Gesundheitsvorsorge

Medikamente

  • Abgeschlossen
  • Stammesdoktorand
  • Cholal modifiziert
  • Bakter
  • Ardosonen
  • QG5
  • Loratadina Betametasona
  • Nulytely
  • Dolo Neurobion
  • Festomar
  • Andere Medikamente

Analyse

  • Schwangerschaftstest
  • Fieberhafte Reaktionen
  • Blutchemie
  • Urinkultivierung
  • Schilddrüsenprofil
  • Spirometrie
  • Tumormarker
  • Coprocultivo
  • ELISA-Test
  • HIV Test
  • Andere Analysen

Gesundheits-Tools

  • BMI-Rechner
  • Ernährungsrechner
  • Schwangerschaftsrechner
  • Menstruationsrechner
  • Nierenfunktionsrechner
Warenkorb