Wunden

13.00

Kategorie:

Was ist es: Körperliche Verletzung.

Es beeinflusst: Haut und Weichteile.

Krankheitstyp: brennen, loslösen, schneiden, stechen usw.

Wiederherstellungszeit: von ein paar Tagen bis 2 Wochen.

Der Artikel wurde von unserem medizinischen Team gemäß den redaktionellen Richtlinien überprüft und genehmigt

Fragen Sie Ihren Arztbis in alle Ewigkeit/NEINSelbstmedikation / Dies ist eininformativer Ratgeber

Index

Wunden gehören zu den häufigsten Beschwerden, die fast überall auftreten können. Sie können durch Reiben am Rand eines Blattes Papier und auf viele andere Arten verursacht werden. Wenn sie auftreten, können sie von verschiedenen Symptomen begleitet sein.

Symptome, die bei Wunden auftreten können:

  • Verbrennung.
  • Hitze im betroffenen Bereich.
  • Teilweise oder vollständige Vernarbung.
  • Haut einschneiden.
  • Reißen.
  • Schmerzen.
  • Rötung der Haut.
  • Entzündung.
  • Infektionen, in diesem Fall können neben der Bildung von Abszessen und sogar Fieber ein schlechter Geruch, Eiter und ein schlechtes Aussehen im Allgemeinen auftreten.
  • Prellungen
  • Perforation von Haut und Gewebe.
  • Verbrennungen.
  • Kratzer
  • Blutung.
  • Ulzeration.

Was verursacht eine Wunde und ihre Behandlung

Die Schwere der Wunden hängt von der Art ihrer Entstehung, dem betroffenen Bereich und seiner Tiefe ab. Die meisten erfordern sofortige Aufmerksamkeit, um eine Infektion zu verhindern, aber bei ernsteren Verletzungen wie Knochenbrüchen ist Vorsicht geboten. Einige Wunden müssen möglicherweise auch genäht werden, um richtig zu schließen.

Wundmedikamente

Welche Medikamente kann ich einnehmen?

Die Medikamente, die am häufigsten für die Versorgung aller Arten von Wunden verwendet werden, sind Antiseptika, deren Zweck es ist, den betroffenen Bereich zu reinigen und Infektionen vorzubeugen. Im Allgemeinen gehören zu den am häufigsten verwendeten Arten von Medikamenten die folgenden:

    Analgetika

    . Wunden verursachen normalerweise Schmerzen. Wenn diese sehr stark ist, ist es notwendig, zuerst mit dieser Art von Medikamenten wie Paracetamol und Codein zu kämpfen und sogar Beruhigungsmittel oder Anästhetika anzuwenden. Anästhetika oder Beruhigungsmittel

    . Sie sind stärker als Schmerzmittel und werden in vielen Fällen nach ihnen angewendet. Einige der häufigsten sind Bupivacain,Lidocain, Mepivacain, Prilocain usw. Antibiotika

    . Sie sind nützlich, wenn es eine Infektion gibt, die durch Bakterien in der Wunde verursacht wird. Die häufigsten sindAmoxicillin, Bacitracin, Cephalexin,Gentamicin,Neomicina, Polymyxin usw. Entzündungshemmer

    . Wunden lösen eine Reaktion aus, die Entzündungen auslöst. Zur Bekämpfung können nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wie Kortikosteroide eingesetzt werden. Einige der häufigsten sind dieDiclofenac, Betamethason , Fluocinolon usw. Antipyretika

    . Bei Fieber muss die Körpertemperatur mit diesen Medikamenten gesenkt werden. Das am häufigsten verwendete ist Paracetamol. Antimykotisch oder antimykotisch

    . Bei Pilzinfektionen. Zu den häufigsten gehören Clotrimazol,Nistatina, Terbinafina usw. Antiseptika

    . Sie verhindern Infektionen in Wunden. Die am häufigsten verwendeten sind Ethylalkohol, Chlorhexidin, Wasserstoffperoxid, Povidon-Jod, Thiomersal, Enzianviolett usw. Virostatika

    . Denn wenn sich Wunden mit Viren infiziert haben. Die am häufigsten verwendete ist dieAciclovir. Narbenbildung

    . Sie fördern eine schnellere Wundheilung. Pirfenidon und Beclapermine sind zwei der häufigsten.

In schwerwiegenderen Fällen können Anästhetika erforderlich sein, insbesondere wenn zur Behandlung der Wunde ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist.

Präsentationen Woher wissen Sie, welche Sie wählen sollen?

    Tabletten, Kapseln, Pillen usw.

    . Obwohl es die häufigste Präsentation für verschiedene Bedingungen ist, ist es in diesem Fall eingeschränkter. In diesem Fall sind die üblichen Marken Anitrim, Floxager, Fosfocil, Italnik, Lincocin, Pentrexyl, Posipen, Rimsalin, Spectracef, Terabol, Unasyn, Zinnat usw. Kautabletten

    . Sie werden hauptsächlich für Kinder verwendet. Die gängigsten Marken sind Coriver Infantil, Mejoralito, Pharmacen-M undTylenol. Cremes, Salben, Sprays, Gele und Lösungen zur direkten Anwendung

    . Sie sind die häufigsten Präsentationen für diese Bedingungen. Zu den Hauptmarken gehören Blastostimulina, Dermodine, Fast Aid Plus, Fitostimulina, Merthiolate, Kitos-Cell-Q, Italdermol G, Neosporin Dermico, Recoverón NC, Regranex, Sufrexal,Terramicina, Vioformo, Vitacilina usw. Mündliche Lösung

    . Dieser Zustand ist nicht sehr häufig, mit Ausnahme einiger der verwendeten Medikamente, wie Antipyretika und Antibiotika. Einige der Markennamen sind Anitrim, Dalacin C, Lincocin, Pentrexyl, Rimsalin, Zinnat usw. Staub

    . Anwendung zur direkten Anwendung auf Wunden. Zu den wichtigsten Marken gehören Blastostimulina, Dalidome, Debrisan, Madecassol usw. Injizierbare Lösung

    . Im Allgemeinen für den Einsatz im Krankenhaus und zur Behandlung von Wunden bei Infektionen. Zu den Hauptmarken gehören Bactokina, Fosfocil, Garamicin, Libiocid, Limidrax, Rimsalin, Tempra, Tindortec, Unasyn, Yectolin, Zinnat usw.

Wundheilmittel für Kinder und Babys

Kinder erleiden viele Verletzungen, die behandelt werden müssen. Die meisten von ihnen benötigen nur Antiseptika, die die gleichen sind wie für Erwachsene. Bei einigen anderen Arzneimitteln gibt es spezielle Darreichungsformen für Kinder, wie z. B. die folgenden:

    Medizin für Kinder

    . Amobay, Coriver, Dalacin, Fosfocil, Mejoralito Junior, Tempra, Tylenol usw. Baby Medizin

    . Anitrim, Pediatric Mejoralito usw.

Der Tetanus-Impfstoff wird Kindern und Erwachsenen in bestimmten Berufen verabreicht, bei denen das Risiko besteht, Verletzungen zu erleiden.

Verwandte Medikamente

Natürliche Heilmittel für Wunden

Hausmittel zur Wundheilung sind ebenfalls reichlich vorhanden. Zu den bekanntesten und wirksamsten gehören die folgenden:

    Geranium ätherisches Öl

    . Es ist nützlich, wenn es Infektionen gibt oder um ihnen vorzubeugen. Zwiebel und Honig

    . Das Ergebnis des Mahlens einer halben Zwiebel mit 2 Esslöffeln Honig und des Auftragens der Paste auf die Wunde ist, dass sie schneller heilt. Asiatischer Funke

    . Fördert die Durchblutung und Wundheilung. Es gibt Medikamente in Salben, die diesen Inhaltsstoff verwenden. Schatz

    . Einige natürliche Honige helfen, Entzündungen zu reduzieren und Wunden leicht zu heilen. Darüber hinaus hilft es im Falle einer Infektion auch, diese zu bekämpfen. Propoleo

    . Es hilft auch gegen Infektionen und fördert die Heilung. Aloe Vera

    . Aloe-Vera-Gel, das direkt auf eine Verbrennung oder ein Geschwür aufgetragen wird, hilft bei der Heilung.

Arten von Wunden

Eine Einteilung der Wunden erfolgt nach der Art ihrer Entstehung.

    Abrieb

    . Es entsteht durch Reibung. schneiden

    . Es wird durch scharfe Gegenstände verursacht, die mit Haut und Muskeln in Kontakt kommen. Im schlimmsten Fall droht eine Amputation. reißen

    . Es kann dadurch verursacht werden, dass die Haut an etwas hängen bleibt und dann von dem Objekt gezogen wird. Klopfen

    . Sie werden durch Kollisionen des Körpers oder eines seiner Teile mit harten Gegenständen verursacht. zermalmen

    . Es wird verursacht, wenn ein Teil des Körpers zwischen zwei Gegenständen gequetscht wird. Punktion

    . Was durch scharfe Gegenstände verursacht wird. Brennen

    . Es sind die Wunden, die durch die Hitze der Sonne, des Feuers und einiger anderer Produkte entstehen. Geschwüre

    . Sie können durch eine Pilzinfektion oder durch zu langes Halten des Körperdrucks auf einer Stelle verursacht werden.

Um sich ein Bild von der Schwere der Verletzung zu machen, können sie auch eingeteilt werden in:

    Oberflächlich

    . solche, die nur geringfügige Verletzungen der äußeren Hautschichten verursachen. tiefe Wunden

    . Solche, die tiefer eindringen und die Muskeln und Knochen erreichen können.

Ursachen von Verletzungen und wie man sie vermeidet

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation und Daten aus dem Jahr 2008 sterben weltweit mehr als 830 Kinder an den Folgen von Unfällen. Die Hauptursachen für Verletzungen sind:

    Autounfälle

    . Diese Arten von Unfällen können eine Vielzahl von Arten von Verletzungen verursachen. Stürze

    . Es ist eine der häufigsten Ursachen sowohl bei älteren Erwachsenen als auch bei Kindern. Operationen

    . Schnitte, die bei einer Operation gemacht wurden, sind auch Wunden und erfordern Aufmerksamkeit, um zu heilen, und können sich entzünden. Treffer

    . Sie sind die Ursache für Verletzungen sowohl durch Kämpfe als auch durch das Auftreffen auf harte Gegenstände beim Laufen, Fahrradfahren usw. Tier- und Haustierbiss

    . Auch der Biss von Insekten, anderen Tieren und sogar Haustieren verursacht Wunden, die aufgrund des Bakteriengehalts im Speichel dieser Tiere besonders gegen Infektionen behandelt werden müssen. Brennen

    . Die Sonne ist eine Ursache für Verbrennungen bei Menschen, aber auch die Chemikalien und das Feuer, die in Küchen und Lagerfeuern verwendet werden.

Um sie zu verhindern …

  • Eine gute Flüssigkeitszufuhr hilft Wunden schneller zu heilen, daher wird empfohlen, täglich mindestens 2 Liter Wasser zu trinken.
  • Tragen Sie Unterwäsche und Socken aus Baumwolle. Diese ermöglichen die richtige Atmung des Körpers und sammeln keine Feuchtigkeit.
  • Sorgen Sie für Ordnung im Wohn- und Arbeitsbereich.
  • Bewahren Sie gefährliche Werkzeuge an sicheren Orten und von Kindern fern auf.
  • Verwenden Sie für jede Aktivität die geeigneten Werkzeuge für Hausaufgaben und Arbeiten.

Wie man eine Wunde heilt

Es ist immer praktisch, ein Erste-Hilfe-Set zu Hause zu haben, um kleinere Verletzungen zu behandeln. Bei der Verursachung einer Wunde müssen die Schwere der Verletzung und die mögliche Beteiligung anderer Organe neben der Haut bewertet werden. Wenn es sich um etwas Ernstes handelt, sollten Sie die Notaufnahme anrufen, damit Hilfe eintrifft, oder die Person zur Notfallversorgung in ein Krankenhaus bringen. Bei leichten oder weniger schweren Verletzungen kann Erste Hilfe geleistet werden durch:

  • Waschen Sie sich gründlich die Hände, bevor Sie die verletzte Person mit Wasser und Seife behandeln.
  • Reinigen Sie die Wunde vollständig, auch mit Seifenwasser und Wasserstoffperoxid, falls verfügbar.
  • Trocknen Sie den betroffenen Bereich gründlich mit einer sterilisierten Gaze.
  • Wenn die Wunde weiterhin blutet, üben Sie mit einem oder mehreren sauberen Mulltupfern leichten Druck aus, bis die Blutung aufhört.
  • Wenn die Blutung anhält, sollte die Verwendung eines Tourniquets in Betracht gezogen werden.
  • Desinfizieren Sie den betroffenen Bereich mit einem Antiseptikum.
  • Schützen Sie die Wunde mit Mull oder Bandagen. Wenn es zu diesem Zeitpunkt als notwendig erachtet wird, bringen Sie es zum Arzt.
  • Dressieren Sie je nach Art der Wunde zwei- oder mehrmals täglich. Bei manchen sollte der Wechsel alle paar Tage erfolgen.

Es ist wichtig, den Zustand der Wunde mindestens zwei- bis dreimal täglich zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es besser wird und keine Infektion vorliegt. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie zum Arzt gehen, um eine Diagnose des Erregers und die entsprechende Verschreibung zu erhalten.

Verwandte Krankheiten

  • Reduzieren Sie Entzündungen
  • Entzündung

Welche Apotheke ist günstiger?

Finden Sie das beste Labor

  • Ähnlich
  • Pappel
  • Alpha
  • Jenner
  • aztekisch
  • Chontalpa
  • Moreira
  • Listen
  • Aktualisieren
  • Bild
  • Andere Labore

Finden Sie Medikamente für:

  • Colitis
  • Zahninfektionen
  • zu entleeren
  • Magenschmerzen
  • Magen-Infektion
  • Zahnschmerzen
  • Hautallergien
  • Vergiftung
  • Halsschmerzen
  • Rheuma
  • Andere Zustände und Symptome

Gesundheitsvorsorge

Medikamente

  • Abgeschlossen
  • Stammesdoktorand
  • Cholal modifiziert
  • Bakter
  • Ardosonen
  • QG5
  • Loratadina Betametasona
  • Nulytely
  • Dolo Neurobion
  • Festomar
  • Andere Medikamente

Analyse

  • Schwangerschaftstest
  • Fieberhafte Reaktionen
  • Blutchemie
  • Urinkultivierung
  • Schilddrüsenprofil
  • Spirometrie
  • Tumormarker
  • Coprocultivo
  • ELISA-Test
  • HIV Test
  • Andere Analysen

Gesundheits-Tools

  • BMI-Rechner
  • Ernährungsrechner
  • Schwangerschaftsrechner
  • Menstruationsrechner
  • Nierenfunktionsrechner
Warenkorb