Amaryl

15.00

Kategorie:

SIEHE ANGEBOTE

Wofür ist das?:

Formel:Glimepirid | Glimepirid + Metformin | Glimepirid + Metformin (verlängerte Freisetzung)

Was ist es?: Patentmedizin

Präsentationen: Schachteln mit 15 / 30 / 60 Tabletten mit 1 / 2 / 3 / 4 / 6 mg | Schachteln mit 16 / 20 / 32 / 40 Tabletten mit 1 / 2 / 4 mg + 500 / 1000 mg | Schachteln mit 16 / 32 Tabletten mit 2 / 4 mg + 850 mg

– Rezeptverkauf

Risiken in der Schwangerschaft: hoch

Stillrisiken: hoch

Risiken mit Alkohol:

Der Artikel wurde von unserem medizinischen Team gemäß den redaktionellen Richtlinien überprüft und genehmigt

Fragen Sie Ihren Arztbis in alle Ewigkeit/NEINSelbstmedikation / Dies ist eininformativer Ratgeber

Index

Amaryl Informationsführer

    Namen austauschen:

    Amaryl, Amaryl M, Amaryl XM Gattungsbezeichnung:

    Glimepirida Dient:

    Behandlung von Typ-2-Diabetes

Was ist Amaryl und wofür wird es angewendet?

Amaryl ist in AntidiabetikumWird angezeigt, wenn der Blutzuckerspiegel durch Ernährung, Bewegung und Gewichtsabnahme nicht ausreichend kontrolliert werden kann. Es besteht aus Glimepirid und kann in Verbindung mit verwendet werdenInsulinund mit anderen oralen Antidiabetika.

Es ist angezeigt für:

    DiabetesTyp 2

    : eine Art von Diabetes, bei der der Blutzuckerspiegel nicht kontrolliert werden kann, nicht aufgrund von Problemen bei der Insulinfreisetzung, sondern weil die Insulinrezeptoren verringert, verändert oder beschädigt sind. Daher benötigt der Körper mehr von diesem Hormon, um diese Spiegel zu kontrollieren.

InDiabetes, der Blutzuckerspiegel ist erhöhtaufgrund eines Defizits in der Freisetzung von Insulin, einem von der Bauchspeicheldrüse ausgeschütteten Hormon, das die Aufnahme von Glukose durch die Zellen fördert. Menschen mit Typ-2-Diabetes benötigen eine höhere Insulinausschüttung als normal, da ihr Körper gegen dieses Hormon etwas resistent ist.

Was Amaryl tut, istfördern die Freisetzung von Insulin aus der Bauchspeicheldrüse, obwohl angenommen wird, dass es auch einige andere Wirkungen außerhalb dieses Organs hat, indem es den Körper für das Hormon sensibilisiert.

Dieses Medikament kann unter zwei anderen Namen gefunden werden:

    Amaryl M:

    Neben Glimepirid enthält es ein weiteres Antidiabetikum namens Metformin, das ebenfalls hypoglykämische Wirkungen hat (was den Blutzucker senkt), jedoch durch andere Mechanismen. Amaryl XM:

    wie Amaryl M, aber in Tabletten mit verlängerter Freisetzung.

Präsentationen und Verwaltungsformulare

Dieses Medikament wird von Labors hergestelltSanofi Aventisunter folgenden Präsentationen:

    Amaryl:

    Tabletten mit 1, 2, 3, 4 und 6 mg Glimepirid, in Schachteln mit 15, 30 und 60 Tabletten in Blisterpackungen. Amaryl M:

    Tabletten mit 1, 2, 4 mg Glimepirid, mit 500 oder 1000 mg Metformin. Es wird in Kartons mit 16, 20, 32 und 40 Einheiten verkauft. Amaryl XM:

    Retardtabletten mit 2, 4 mg. und 850mg. Es wird in Bubble-Pack-Boxen mit 16 oder 32 Tabletten geliefert.

Benötigt ein Rezept.

Empfohlene Dosen nach Alter

Präsentation 0 bis 12 Jahre Erwachsene Mal am Tag
Amaryl-Tabletten für Typ-2-Diabetes Nein eins eins
Amaryl M Tabletten für Typ-2-Diabetes Nein eins eins
Amaryl XM Tabletten für Typ-2-Diabetes Nein eins eins

**Anwendung und Dosierung müssen immer von einem Arzt verordnet werden**

Allgemein,Amaryl-Dosen werden basierend auf dem Blutzuckerspiegel eingestellt. Es wird normalerweise mit einer 1-mg-Tablette begonnen und je nachdem, ob eine glykämische Kontrolle erreicht wird oder nicht, wird die Dosis dann erhöht, bis die maximale Tagesdosis von 6 mg erreicht ist. Wenn Amaryl den Blutzuckerspiegel nicht kontrollieren kann, kann damit begonnen werdenAmaryl Mnach dem gleichen Prozess.

Ebenso kann der Arzt, wenn er es in Betracht zieht, die Tabletten verschreibenAmaryl XMda diese langsamer freigesetzt werden und manche Menschen besser auf dieses Arzneimittel ansprechen als Tabletten mit sofortiger Wirkstofffreisetzung.

Die Tabletten können mit oder ohne Nahrung, aber mit einem Glas Wasser eingenommen werden.

Die Behandlung dauert in der Regel lange, und es wird empfohlen, andere antidiabetische Maßnahmen wie eine Ernährungsumstellung und körperliche Bewegung anzuwenden, um eine gute Lebensqualität zu erreichen, wenn Sie an dieser Krankheit leiden.

Medikamente bei Kindern:Aufgrund unzureichender Informationen über das Arzneimittel wird die Anwendung von Glimepirid bei Kindern nicht empfohlen.

Finden Sie Apotheken in Ihrer NäheFiliale finden

Kontraindikationen und Warnungen

    Allgemein

    : Amaryl kann Insulin bei Menschen mit eingeschränkter Leberfunktion sowie bei Traumata, Operationen und fieberhaften Infektionen ersetzen. Der Blutzucker kann in den ersten Behandlungswochen stark abfallen, in diesem Fall ist Vorsicht gebotenSchwindeldie den Betrieb von Maschinen und das Führen von Fahrzeugen beeinträchtigen. Seine Wirkungen sollten bei Nierenproblemen, Mangelernährung und endokrinen Problemen sorgfältig beobachtet werden. Auch bei Personen, die zu Anämie neigen. Amaryl kann die Empfindlichkeit der Haut gegenüber Sonnenlicht erhöhen. Allergien

    : Dieses Medikament sollte bei Personen mit Überempfindlichkeit gegen Glimepirid vermieden werden. Mit Alkohol mischen:

    Da es Schwindel verursachen und den Blutzucker zu stark senken kann, ist es absolut nicht empfehlenswert, während der Einnahme von Amaryl Alkohol zu konsumieren, insbesondere wenn Sie gleichzeitig unregelmäßig essen. Mit anderen Arzneimitteln mischen:

    Einige der folgenden Arzneimittel führen zusammen mit Amaryl dazu, dass der Blutzucker zu stark abfällt:Insulinund andere orale Antidiabetika, ACE-Hemmer (wie zCaptopril), Antibiotika, Antiarrhythmika (wie Disopyramid), SSRI-Antidepressiva (wie Fluoxetin), Antihypertonika (Guanethidin), MAO-Hemmer (wie Isocarboxazid), Antimykotika (wie Miconazol,Fluconazol, etc), Clarithromycin und viele andere Medikamente. Andererseits können Medikamente wie H2-Rezeptorantagonisten (wie Ranitidin oCimetidin), Betablocker (wie zAtenolol), Clonidin und Reserpin erhöhen oder senken manchmal den Blutzuckerspiegel. Vermeiden Sie auch Colesevelam bis zu 4 Stunden nach der Einnahme von Glimepirid.

Kompatibilität von Amaryl in Schwangerschaft und Stillzeit

SCHWANGERSCHAFT

HOHES RISIKO

HOCH

STILLZEIT

HOHES RISIKO

HOCH

  • Amaryl ist nicht mit einer Schwangerschaft vereinbar, da es das Risiko einer Schädigung des ungeborenen Kindes durch niedrigen Blutzucker bei der Mutter stark erhöht und nichtes gibt Studienkontrollierten Wirkung, wobei es ratsam ist, in diesem Stadium Insulin durch Amaryl zu ersetzen.
  • Amaryl wird während der Stillzeit nicht empfohlen., dank der Tatsache, dass es mit der Muttermilch ausgeschieden wird undbeobachtetschädliche Auswirkungen auf laktierende Tiere, daher kann seine Anwendung mit Schäden für das Baby verbunden sein.

Nebenwirkungen

Amaryl kann Nebenwirkungen verursachen, während sich der Körper an das Medikament gewöhnt, wie zum Beispiel:

Häufig (1 von 10 Personen)

    Stoffwechsel

    : niedriger Natriumspiegel im Körper. Nervöses System:

    Kopfschmerzen, Schläfrigkeit,Schwindel Blut

    : Anomalien der weißen Blutkörperchen.

Selten (weniger als 1 von 1.000 Personen)

    Verdauungssystem:

    Magenverstimmung, Erbrechen.

Für den Fall, dass diese Symptome sehr aggressiv auftreten, empfehlen wir Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren.

Überprüfen Sie die Arzneimittelpreise

Apotheken in Ihrer Nähe

Apotheken in Ihrer Nähe

Verwandte Medikamente

Galvus Met

Diabion

Neurobion DC

Acxion C

Dreißig Duo

Glucerna

Velmetia

Novolin

Welche Apotheke ist günstiger?

Finden Sie das beste Labor

  • Ähnlich
  • Pappel
  • Alpha
  • Jenner
  • aztekisch
  • Chontalpa
  • Moreira
  • Listen
  • Aktualisieren
  • Bild
  • Andere Labore

Finden Sie Medikamente für:

  • Colitis
  • Zahninfektionen
  • zu entleeren
  • Magenschmerzen
  • Magen-Infektion
  • Zahnschmerzen
  • Hautallergien
  • Vergiftung
  • Halsschmerzen
  • Rheuma
  • Andere Zustände und Symptome

Gesundheitsvorsorge

Medikamente

  • Abgeschlossen
  • Stammesdoktorand
  • Cholal modifiziert
  • Bakter
  • Ardosonen
  • QG5
  • Loratadina Betametasona
  • Nulytely
  • Dolo Neurobion
  • Festomar
  • Andere Medikamente

Analyse

  • Schwangerschaftstest
  • Fieberhafte Reaktionen
  • Blutchemie
  • Urinkultivierung
  • Schilddrüsenprofil
  • Spirometrie
  • Tumormarker
  • Coprocultivo
  • ELISA-Test
  • HIV Test
  • Andere Analysen

Gesundheits-Tools

  • BMI-Rechner
  • Ernährungsrechner
  • Schwangerschaftsrechner
  • Menstruationsrechner
  • Nierenfunktionsrechner
Warenkorb