Ich bin auf die Behandlung von Kopfschmerzen spezialisiert

Der Großteil aller Menschen leidet regelmäßig an Kopfschmerzen, wodurch ihr Alltag extrem belastet werden kann und daneben noch weitere Beschwerden auftreten können. In meiner Naturheilpraxis für Frauen und Kinder in Hannover stelle ich Ihnen hierfür die passenden Behandlungsmethoden zur Verfügung. Überzeugen Sie sich selbst über meine qualifizierte und kompetente Beratung in meiner Praxis, damit Sie Ihre Kopfschmerzen wieder loswerden. Auf meiner Webseite Heilpraktiker Hannover können Sie sich bereits im Vorfeld über Kopfschmerzen informieren.

Definition von Kopfschmerzen

Kopfschmerzen sind Schmerzempfindungen im Kopfbereich, die von Reizungen schmerzempfindlicher Strukturen wie der Blutgefäße im Gehirn, der Hirnhäute, Schädeldecke und Hirnnerven herrühren. Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Kopfschmerzen weltweit auf, hängen also nicht von soziologischen, kulturellen, regionalen oder Bevölkerungsstrukturen ab. Somit muss die Grundlage von Kopfschmerzen biologischer Natur sein, die nicht von äußerlichen Faktoren abhängen.

Einteilung von Kopfschmerzen

Kopfschmerzen lassen sich in zwei Kategorien unterteilen. Primäre Kopfschmerzen haben keine erkennbare Ursache, der Schmerz selbst ist die Erkrankung. Bei sekundären Kopfschmerzen sind die Schmerzen eine Begleiterscheinung einer anderen Krankheit.

Verbreitung von Kopfschmerzen

Allein in Deutschland sind etwa 54 Millionen Menschen entweder teilweise oder sogar chronisch von Kopfschmerzen betroffen. Das sind mehr als die Hälfte aller Bundesbürger. Zu den Formen, die am häufigsten auftreten, gehören der Spannungskopfschmerz und die Migräne, die 90 % der unter Kopfschmerzen Leidenden betrifft. 63 bis 86 % entfallen dabei auf den Spannungskopfschmerz.

Formen von Kopfschmerzen

Insgesamt gibt es vier Formen von Kopfschmerzen, die oft auch in Kombination auftreten:

Migräne

Migräne ist sehr schmerzintensiv und kann mehrere Stunden oder auch tagelang andauern. Er tritt meist einseitig und wiederholt auf. Begleiterscheinungen sind Licht- und Lärmempfindlichkeit, Übelkeit bis hin zu Erbrechen.

Spannungskopfschmerz

Spannungskopfschmerzen betreffen den ganzen Kopf, sind also nicht einseitig und treten gelegentlich bis täglich auf. Allerdings ist die Schmerzintensität milder als bei der Migräne, können allerdings auch 30 Minuten bis etwa 7 Tage mit Begleiterscheinungen andauern.

Clusterkopfschmerz

Clusterkopfschmerzen treten halbseitig im Augen- oder Schläfenbereich auf, gehen mit eventueller Rötung des Auges oder Gesichtes einher, wodurch sich vermehrter Tränenfluss bildet. Diese Art von Kopfschmerzen dauert in der Regel 30-90 Minuten und kann über Jahre hinweg auftreten.

Zervikogener Kopfschmerz

Zervikogene Kopfschmerzen sind leicht bis stark, zeigen kein regelmäßiges zeitliches Muster und treten zusammen mit Begleiterscheinungen auf. Es sind einseitige Kopfschmerzen mit dominanter Seite.

Ursachen von Kopfschmerzen

Die Ursachen von Kopfschmerzen lassen sich in sechs verschiedene Kategorien unterteilen. Orthopädische Ursachen sind z. B eine Skoliose, Verspannungen der Halsmuskulatur oder ein Schleudertrauma. Zu den internistischen Ursachen zählen Allergien und hormonelle Störungen, neurologische Ursachen für Kopfschmerzen sind z. B. Hirninfarkt oder Epilepsie. Sehstörungen gehören zu den ophthalmologische und Stress und Schlafmangel zu psychogenen Ursachen. Weitere Ursachen für Kopfschmerzen können Lärm, Alkohol oder auch Medikamente sein.

Worauf ist bei Kopfschmerzen zu beachten?

Kopfschmerzen sind in ihrer schlimmsten Form eine Migräne, welche aber in ihrer abgeschwächten Form eben als Kopfschmerzen sehr viel häufiger auftritt. Hier ist vor allem zu beachten, dass die schulmedizinischen Medikamente, die den Patienten bei Kopfschmerzen oftmals verschrieben werden, in vielen Fällen selbst wieder einen Kopfschmerz verursachen, sodass man zuerst einmal versuchen muss, aus dieser Spirale aus Kopfschmerzen und Medikamente gegen Kopfschmerzen, die viele Patienten gar nicht bewusst ist, herauskommt. In der Anamnese ist dann zu ergründen, seit wann die Patientin regelmäßig Kopfschmerzen hat, wann diese Kopfschmerzen auftreten und wie sie auftreten und danach kann man mit dem richtigen Einsatz von homöopathischen Mitteln eine langfristige Verbesserung und Linderung der Kopfschmerzen erzielen. Ich informiere Sie auf meiner Seite nicht nur über Kopfschmerzen, sondern berate Sie auch bei Legasthenie.

Willkommen in meiner Praxis

Ich hoffe, dass Sie sich auf meiner Internetseite bereits umfangreich über das Thema Kopfschmerzen informieren konnten. Ich bin Expertin für Kopfschmerzen, habe jahrelange Erfahrung auf diesem Gebiet und kann Ihnen optimale Behandlungsmöglichkeiten anbieten. Kommen Sie zu mir in die Naturheilpraxis für Frauen und Kinder in Hannoverund vereinbaren Sie einen persönlichen Termin. Ich freue mich auf Sie!

Naturheilpraxis für Frauen und Kinder

Heilpraktiker/in Diana Osterhage
Bonifatiusplatz 16
30161 Hannover
info@naturheilpraxis-osterhage.de
www.naturheilpraxis-osterhage.de